Phishing-Warnung Personalausweis scannen

Webseite angeblich von Volksbanken Raiffeisenbanken fordert in betrügerischer Absicht Bilder von Ausweisdokumenten bzw. ec-Karte

[Update 14.02.2017] Bei einer aktuellen Phishingmasche werden auf einer Webseite, die angeblich von den Volksbanken Raiffeisenbanken stammt, neben Login- und personenbezogenen Daten auch eingescannte Bilder von Ausweisdokumenten bzw. EC-Karten eingefordert. [Update-Ende]

Wir warnen aktuell vor einer Phishing-Webseite, die der Login-Seite zum Online-Banking zum Verwechseln ähnlich sieht. Nach Eingabe der Login-Daten auf dieser Phishing-Seite wird in betrügerischer Absicht auch die Eingabe persönlicher Daten wie Geburtsdatum und ec-Kartennummer gefordert. Dann erscheint eine Fehlermeldung, in der dazu aufgefordert wird, sich zusätzlich mit einem eingescannten Bild des Personalausweises, Reisepasses oder der ec-Karte zu identifizieren.

Webseite angeblich von Volksbanken Raiffeisenbanken mit Aufforderung, Personalausweis bzw. ec-Karte einzuscannen

Maßnahmen gegen betrügerische Webseite wurden eingeleitet

Es wurden bereits Maßnahmen gegen diese betrügerische Webseite eingeleitet. Es ist jedoch nicht ausgeschlossen, dass es weitere betrügerische Webseiten gibt, die diese Phishing-Masche nutzen.

Geben Sie keine Daten in die betrügerische Webseite ein und laden Sie nicht Ihre Ausweisdokumente bzw. ec-Karte hoch

Sollten Sie auf die beschriebene Phishing-Webseite gelangen, so sollten Sie diese unverzüglich schließen und keinesfalls auf angezeigte Links klicken, keine Daten eingeben und keine Ausweisdokumente bzw. ec-Karte scannen bzw. hochladen. Sollten Sie Daten eingegeben haben oder unsicher sein, ob sich bereits ein Trojaner auf Ihrem Computer oder mobilen Endgerät befindet, lassen Sie sich bitte von einem IT-Spezialisten beraten. Der Rechner sollte genau untersucht und bis zur endgültigen Klärung beziehungsweise Beseitigung der Schadsoftware auf keinen Fall mehr für das Online-Banking genutzt werden.