SEPA - Single Euro Payments Area

Einheitlicher und effizienter Zahlungsverkehr in Europa

Die SEPA-Zahlverfahren sind europaweite Standards für Überweisungen, Lastschriften und Kartenzahlungen. Sie vereinheitlichen und vereinfachen den europäischen Zahlungsverkehr. Die Nutzung der SEPA-Zahlverfahren ist für Nicht-Verbraucher (z. B. Unternehmen, Vereine, öffentliche Verwaltungen) seit dem 1. August 2014 verbindlich.

Was ist zu beachten?

Nach neuesten Informationen der Deutschen Bundesbank werden ab dem 29.01.2016 nur noch SEPA-Transaktionen (Überweisungen und Lastschriften) entgegengenommen.

Mit  Buchungstagswechsel vom 28. auf den 29. Januar 2016 können im Format HBCI/FinTS (eBanking Private Edition und eBanking Business Edition) nur noch SEPA-Transaktionen eingereicht werden. Eine zentrale Deaktivierung zur Einreichung von DTA-Dateien bzw. nationaler Zahlungsverkehrsformate erfolgt per 29.01.2016.

Bei EBICS bzw. FTAM erfolgt der Einreichungsschnitt aller Auftragsarten am 29.01.2016 um 15 Uhr.