Steuerberaterfrühstück - Rückblick

Unternehmensnachfolge - Wie kann die Zukunft Ihrer Mandanten gestaltet werden?

Zur Fachveranstaltung "Steuerberaterfrühstück 2017" luden wir Anfang Mai die Steuerberaterbüros bzw. -kanzleien im erweiterten Geschäftsgebiet ein. Über 30 fachkundige Teilnehmer fanden sich am frühen Freitagmorgen (05.05.) in den Veranstaltungsräumlichkeiten der Volksbank-Hauptstelle im besonderen aber ungezwungenen Ambiente zum Thema "Unternehmensnachfolge - Wie kann die Zukunft der Mandanten gestaltet werden?" ein. Neben einem ergiebigen Frühstück am exklusiven Buffet konnten die Anwesenden auch noch die per Einladung angekündigte Fachkost genießen. Die speziell auf die Teilnehmer zugeschnittenen Themen sorgten für reges Interesse während und nach den Vorträgen und bestätigten uns als Veranstalter in der Weiterführung des besonderen Formates.
 
Nach der Begrüßung und Einleitung durch den Volksbank-Vorstandsvorsitzenden Jürgen Wankmüller übergab dieser an die Referenten Martin Petsch (Mitglied der Geschäftsleitung - VR Corporate Finance GmbH), Swen Menzel (Betreuer Fördermittel - DZ Bank AG), Robin Weimann (zertifizierter Estate Planner und Testamentsvollstrecker  Volksbank Wilferdingen-Keltern eG) und Pierre Konstandin (Bereichsleiter Vermögenskunden - Volksbank Wiflerdingen-Keltern).

Martin Petsch stellte die Beratungsgesellschaft VR Corporate Finance vor und zeigte dabei die relevanten Beratungsleistungen zu allen Themen der Unternehmensnachfolge auf. Dabei ging er u. a. bildhaft auf die Fakten, die rechtzeitige Bedarfserkennung und auf den richtigen Prozessablauf ein und stellte dabei mögliche Szenarien vor.
Swen Menzel befasste sich bei seinen Ausführungen mit dem Thema "Förderprogramme zur Unternehmensnachfolge". Dabei informierte er über die differenzierten Förderprogramme (KfW und L-Bank) und deren Vorteile sowie über das "Risikogerechte Zinssystem" bzw. dessen Anwendung in der Praxis.
Beim Bank-Fachvortrag schloss sich der Kreis mit der Vorstellung der entsprechenden Bankdienstleistungen zu diesem Thema. Robin Weimann erläuterte dabei die Rolle der Bank zu den Themen "Unternehmensnachfolge und Vorsorgeplanung" anhand seines Erfahrungsberichtes aus der gelebten Praxis. Pierre Konstandin stellte den Gästen gegen Ende des offiziellen Teils noch eine interessante generationenübergreifende Möglichkeit zur Schaffung einer einkommensteuerfreien Vermögensanlage vor.

Im Anschluss der Vorträge konnten die Gäste bei guten Gesprächen ihre Eindrücke weiter vertiefen, ihre Fragen stellen sowie direkt auf die Referenten bzw. Volksbank-Ansprechpartner zugehen und den gelungenen Freitagmorgen im Kreise der Volksbankfamilie ausklingen lassen.

Impressionen unserer Veranstaltung

Datum/Uhrzeit 05.05.17 08:00  - 05.05.17 10:15 Als iCal-Datei herunterladen
Betreff Steuerberaterfrühstück
Adresse Volksbank Hauptstelle, Hauptstr. 64, Remchingen
Kontakt Anna Maisch
Ausrichter Volksbank Wilferdingen-Keltern
Agenda

08:00 Uhr               Begrüßung und Frühstück

08:45 - 09:10 Uhr   "Mit einem starken Team die Herausforderungen bei

                             der externen Unternehmensnachfolge sicher

                             meistern"

                             Martin Petsch - Mitglied der Geschäftsleitung -

                             VR Corporate Finance GmbH

09:15 - 09:45 Uhr  „Finanzierungsoptimierung durch Förderkredite“

                            Swen Menzel, Betreuer Fördermittel, DZ BANK AGge

09:45 - 10:15 Uhr   Fachvortrag „GenerationenBeratung“

                            Robin Weimann, zertifizierter Estate Planner,

                            Testamentsvollstrecker,

                            Volksbank Wilferdingen-Keltern eG