Historische Musik - Rückblick

in Kooperation mit dem Römermuseum

Zur zweiten Veranstaltung in Kooperation mit dem Römermuseum Remchingen fanden sich Anfang Ende November über 100 interessierte Gäste im Veranstaltungsbereich unserer Volksbank-Hauptstelle in Wilferdingen ein. Erstmals wagten sich die Veranstaltungsplaner an ein Musik-Event in den Volksbank-Räumlichkeiten und der Erfolg gab ihnen recht.

Nach der Begrüßung durch den Volksbank-Vorstandsvorsitzenden Jürgen Wankmüller führte Jeff Klotz, Museumsleiter Römermuseum Remchingen, in den musikalischen Abend ein. In gekonnter Manier erläuterte er die mittelalterliche Geschichte und deren musikalische Entwicklung. Nach seinen Ausführungen gab er die Bühne an das "Ensemble für frühe Musik" aus Karlsruhe frei, welches unter dem Motto "Mit Lust tät ich ausreiten" - Lieder und Tänze der Renaissance aus Deutschland und den Niederlanden - bei den zahlreichen Gästen für beste musikalische Unterhaltung sorgte. In ihrem abwechslungsreichen Programm wechselten sich Instrumentaldarbietungen und Gesang gleichermaßen ab, auch die Instrumentenliebhaber kamen bei einer ausführlichen Vorstellung der nicht alltäglichen Blasinstrumente nicht zu kurz und erfreuten sich der lebhaften Ausführungen.
Das "Ensemble für frühe Musik" wurde vor gut 30 Jahren von ein paar Sängern und Instrumentalisten, engagierten und einschlägig erfahrenen Laien in der Absicht gegründet, die Musik der europäischen Renaissance sich selbst und einem interessierten Publikum zu erschließen. Zahlreiche Programme mit geistlicher und weltlicher Musik des 13. bis 16. Jahrhunderts sind seither erarbeitet und dargeboten worden.

In der Pause und im Anschluss konnten die Gäste bei einem Imbiss und guten Gesprächen ihre Eindrücke vertiefen und den gelungenen Abend im Kreise der Volksbankfamilie ausklingen lassen.

„Mit Lust tät ich ausreiten“ - Lieder und Tänze der Renaissance aus Deutschland und den Niederlanden
Werke von L. Lechner, H. Isaak, M. Praetorius, O. di Lasso, L. Senfl, H.-L. Hassler, T. Sussato, J. Obrecht u.a.


Das Ensemble wurde vor gut 30 Jahren von ein paar Sängern und Instrumentalisten, engagierten und einschlägig erfahrenen Laien in der Absicht gegründet, die Musik der europäischen Renaissance sich selbst und einem interessierten Publikum zu erschließen. Zahlreiche Programme mit geistlicher und weltlicher Musik des 13. bis 16. Jahrhunderts sind seither erarbeitet und dargeboten worden.

Datum/Uhrzeit 26.11.15 19:00  - 26.11.15 20:30 Als iCal-Datei herunterladen
Betreff Historische Musik
Adresse Veranstaltungsraum Volksbank Wilferdingen-Keltern
Kontakt Anna Maisch
Ausrichter Volksbank Wilferdingen-Keltern in Kooperation mit dem Römermuseum
Programm

18:30 Uhr    Einlass

19:00 Uhr    Begrüßung

                  Jürgen Wankmüller, Vorstandsvorsitzender

                  Volksbank Wilferdingen-Keltern eG

                  Jeff Klotz, Museumsleiter Römermuseum Remchingen

19:15 Uhr    "Mit Lust tät ich ausreiten" Ensemble für frühe Musik, Karlsruhe

20:30 Uhr    Ausklang

Ensemble-Besetzung

Iris Wielandt (Sopran)

Brigitte Köhne (Alt, Renaissance-Flöten, Krummhorn)

Wolfgang Müller (Tenor, Schlagwerk)

Bruno Steger (Bass, Dulciane)

Bernhard Wielandt (Bariton, Posaune)

Christ-Maria Missel (Renaissance-Flöten)

Leopold Frint (Bassgambe)

Hans-Otto Köhne (Gamben, Zink, Dulcian, Krummhorn)