Mario Wächter

Geschäftsstellenleiter in Wilferdingen

Mit unserer Mitarbeitervorstellung möchten wir der Region ein Gesicht geben. Denn unser Slogan "Partner der Region" bedeutet für uns auch, die Menschen vorzustellen, die sich täglich für die Bank und für Sie einsetzen.

Mario Wächter
Mario Wächter mit Hündin Lexa ... kann man diesem Blick wiederstehen ;-)

Sie sind seit Februar 2017 bei unserer Volksbank. Was waren die entscheidenden Argumente, gerade zur Volksbank Wilferdingen-Keltern zu wechseln?
Da hier der persönliche Kontakt zu den Kunden und Mitarbeitern im Vordergrund steht und ich eine neue berufliche Herausforderung gesucht habe, war dies eines der entscheidenden Argumente zur Volksbank Wilferdingen-Keltern zu wechseln. In den persönlichen Gesprächen wurde mir dann sehr schnell klar, dass meine Erwartungen und Vorstellungen der ganzheitlichen Kundenbetreuung, mit der Ideologie und den Zukunftsplänen der Bank sehr gut harmonieren. Dass sich mein Fahrtweg von 45 min auf 10 Minuten verkürzte, hat sicherlich auch dazu beigetragen ;-D

Konnten Sie nach den ersten Monaten bereits positive Erfahrungen bei uns sammeln? Was sind Ihre ersten Erkenntnisse?
Bisher habe ich nur positive Erfahrungen gesammelt! Da ich bisher nur das „Privatbank-Denken“ kannte, schätze ich bei uns die besondere Kundennähe, in welcher der Kunde und sein Anliegen im Mittelpunkt stehen. Ebenso das Miteinander unter den Kollegen ist hier hervorzuheben, da ich von Anfang sehr gut aufgenommen wurde und jederzeit die notwendige Unterstützung bekommen habe, die man als Neuling natürlich immer gern annimmt. Danke nochmals an alle Kollegen :-D

Wie wichtig ist es Ihnen, in einem guten Team zu arbeiten?
In einem guten Team zu arbeiten finde ich sehr wichtig und gerade in einem Unternehmen ist das ein wichtiger Baustein um erfolgreich zu sein. Durch die vielen verschiedenen Persönlichkeiten die hier aufeinander treffen, stehen vor allem die gegenseitige Unterstützung, Respekt und Vertrauen im Vordergrund. Dann kann man viel voneinander lernen, kommt gerne ins Büro und hat auch noch Spaß dabei.

Was sind Ihre beruflichen Ziele und Wünsche für die nahe Zukunft?
Da ich ab dem 01.07. die Geschäftsstelle Wilferdingen als Leiter übernehme, erstmal hier einen erfolgreichen Start, um das Vertrauen welches in mich gesetzt wird zurück zu geben. Sowie weiterhin eine reibungslose Fusion, damit wir gemeinsam eine regionale und zukunftsfähige Bank für unsere Kunden bleiben.

Jeder benötigt eine Auszeit – wo finden Sie Ausgleich und Kraft?
Vor allem Zuhause bei meiner Familie, bei der ich immer die nötige Unterstützung und Rückhalt bekomme. Durch das viele Sitzen ist natürlich auch die körperliche Aktivität sehr wichtig um den Ausgleich zu schaffen. Dafür gehts unter anderem 1-2 mal pro Woche mit Freunden ins Fitnessstudio oder nach getaner Arbeit mit unserer Hündin durch den Wald spazieren, um einfach die Ruhe und Natur zu genießen. Ansonsten versuche ich täglich vor dem Arbeiten Yoga zu praktizieren, welches aus körperlichen Übungen und Meditationen besteht. Unsere Couch mit einer Serie, Film oder PS4 zu beschlagnahmen leistet jedoch auch ihren großen Anteil :-D

Ohne welche Erfindung könnten Sie nicht mehr auskommen?
Ganz klar das Smartphone, da ich hier jederzeit auf fast alles Zugriff habe, mich über alles was mich gerade interessiert informieren und auch erledigen kann. Mit den Funktionen Fotografieren, Erreichbarkeit, Internet, Bankgeschäfte, Taschenlampe, Musik hören etc. ist es das Schweizer Taschenmesser in der heutigen digitalen Zeit.

Was würden Sie als erstes tun, wenn Sie in der Lotterie gewinnen?
Einen Teil würden wir spenden und den Rest in reisen, shopping und einer eigenen Immobilie investieren.

Worauf freuen Sie sich zur Zeit am meisten?
Da wir seit April unsere Familie wieder um eine Hündin (Labrador) bereichert haben, freue ich mich aktuell auf jede freie Sekunde mit ihr.

Wie lautet ihr Lebensmotto?
Habe stets Respekt vor dir selbst, Respekt vor anderen und übernehme Verantwortung für deine Taten (Dalai Lama).

Letzte Frage zum Schluss - was darf im Sommer nie in Ihrem Kühlschrank fehlen und warum?
Vor allem frisches Obst zur Erfrischung und ein paar Flaschen Bier, um auf spontane Besuche von Freunden vorbereitet zu sein :-D