Annika Engel

Mitarbeiterin im KundenServiceCenter

Mit unserer Mitarbeitervorstellung möchten wir der Region ein Gesicht geben. Denn unser Slogan "Partner der Region" bedeutet für uns auch, die Menschen vorzustellen, die sich täglich für die Bank und für Sie einsetzen.

Diesen Monat stellen wir Ihnen Annika Engel vor. Wir haben sie an ihrem Arbeitsplatz im KundenServiceCenter in Wilferdingen besucht.

Annika Engel

Sie sind seit rund 6 Monaten im KundenServiceCenter tätig. Was ist das besondere in Ihren Tätigkeitsbereich?

Es ist für mich eine Herausforderung die individuellen Fragen und Wünsche der Kunden zu klären. Da ich sehr gerne mit Menschen zusammenarbeite, ist für mich der Kundenkontakt wichtig. Im KundenServiceCenter werde ich täglich vor neue Aufgaben gestellt, sodass ich immer wieder neues dazu lerne.

Wie wichtig ist es Ihnen in einem guten Team zu arbeiten?

Das ist mir sehr wichtig, wenn man in einem Team gut zusammen arbeitet, geht alles viel leichter und man unterstützt sich dann gegenseitig. Im KundenServiceCenter habe ich wirklich ein super Team, hier kann sich jeder auf den anderen verlassen :-)

Was bedeutet Ihnen Ihre Arbeit und was möchten Sie damit erreichen?

Das wichtigste ist, wenn Kunden zufrieden mit meiner Arbeit sind und ich ihnen somit ein Anliegen von den Schultern nehmen konnte. So kann ich abends mit einem guten Gefühl nach Hause gehen.

Womit schaffen Sie sich einen Ausgleich zu Ihrer Arbeit?

Meine Freizeit verbringe ich gerne mit meiner Familie und Freunden, dabei kann ich am besten bei guter Musik auf meiner Dachterrasse entspannen.

Sie verbringen Ihre Freizeit gerne mit Freunden. Was schätzen Sie dabei besonders?

Ich schätze die guten & intensiven Gespräche mit meinen Freunden, genauso wie die lustigen und aufregenden Erlebnisse, die man miteinander teilt.

Ohne welche Erfindung könnten Sie nicht mehr auskommen?

Ich könnte ohne mein Smartphone nicht mehr auskommen. Dadurch kann man sich einfach so schnell erreichen und auch sonst hat man dadurch immer alles dabei: Kamera, Internet usw.

Die Urlaubszeit steht bevor. Wohin zieht es Sie im Urlaub?

Am liebsten reise ich immer in den Süden, ans Meer, dort kann ich mich am besten erholen. Wohin es dieses Jahr geht, steht noch nicht fest, aber ich freue mich schon auf einen aufregenden und spontanen Trip!

Welche drei Dinge würden Sie auf eine einsame Insel mitnehmen?

Ich schätze um auf einer einsamen Insel auch überleben zu können brauche ich bestenfalls:

  • einen Werkzeugkoffer, dass ich mir auch beispielsweise eine Hütte bauen kann,

  • einen Feuerstein,

  • einen guten Freund, damit ich dort nicht alleine durchdrehe ;-)

 

Was ist Ihr Antrieb in Facebook zu sein?

Durch Facebook kann man auch mit Menschen Kontakt halten, die man sonst komplett aus den Augen verlieren würde.

Welche Botschaft würden Sie gerne in einem Glückskeks finden? Und warum?

„ Das Glück, welches du suchst, steckt in einem anderen Keks.“ So komm ich wohl in den Genuss weiterer Glückskekse :-)