Berufseinsteigerin aus Ittersbach freut sich über 1.000 Euro Gewinn

Junge Kundin der Volksbank Wilferdingen-Keltern gewinnt Hauptpreis

Gewinnübergabe an Berufseinsteigerin aus Ittersbach
Mona Dennig, Volksbank-Kundenberaterin in Ittersbach (r.) überbrachte die freudige Nachricht an Sina Gegenheimer.

Kurz vor Weihnachten erhielt Sina Gegenheimer aus Karlsbad-Ittersbach die freudige Nachricht, dass sie eine von zehn Gewinnern sei, die einen Barscheck in Höhe von 1.000 Euro gewonnen haben.

Unter dem Motto "Keine halben Sachen mehr" stand das bundesweite Berufsstarter-Gewinnspiel, das die Volksbank Wilferdingen-Keltern im Herbst 2016 ausgeschrieben hatte. Die Teilnahme erfolgte unkompliziert über die Homepage der Volksbank oder schriftlich per Teilnahmekarte. Im Rahmen dieses Gewinnspiels waren Berufseinsteiger aufgefordert, "halbe Sachen" – also unfertige oder nicht zufriedenstellende Zustände – zu benennen, die sie mit dem Übergang ins Berufsleben ändern möchten.

"Ich war zuerst völlig überrascht, als mich meine Kundenberaterin Mona Dennig anrief und mir mitteilte, dass ich 1.000 Euro gewonnen hätte", erinnerte sich Sina Gegenheimer bei der offiziellen Gewinnübergabe. "Das Geld habe ich inzwischen auch schon in eine wichtige Anschaffung investieren können", fügte sie anschließend hinzu. Mona Dennig, Kundenberaterin der Volksbank-Geschäftsstelle in Ittersbach, freute sich ebenfalls, dass ausgerechnet eine ihrer Kunden zu den Gewinnern gehört und sie als Glücksbotin fungieren durfte.

Auch in diesem Jahr wird es im Frühjahr und Herbst für alle Berufsstarter und Studenten eine "Durchstarter-Kampagne" mit Gewinnspiel geben. Über die Volksbank-Homepage oder Facebook-Fanpage können sich Interessierte ab Mitte März informieren und online am Gewinnspiel teilnehmen. Wir wünschen allen Teilnehmern schon jetzt viel Erfolg!